screenshot tool – deepin-screenshot

Jeder braucht irgendwann einmal ein ordentliches screenshot tool. Gerade wenn es darum geht, Mitmenschen Dinge zu zeigen, ist es empfehlenswert, bestimmte Stellen zu markieren. deepin-screenshot stammt aus der chinesischen Distribution deepin und hat dort ein eigenes Tool entwickelt. Installiert wird mit sudo apt-get install deepin-screenshot Gerade die Funktionen wie Markieren mit einem Pfeil, Text einfügen

Ubuntu 19.10 – VPN USG UniFi

Nach dem erfolgreichen Update auf die aktuelle Version ist leider der VPN Tunnel nicht mehr zum Aufbau zu bewegen. Hintergrund sind die aktuelleren Bibliotheken, die dafür benötigt werden. Im eigenen Terminalfenstertail -f /var/log/syslog sollten beim Versuch, den Tunnel aufzubauen, eine ganze Menge Fehlermeldungen auftauchen. L2TP/IPsec failed connection “no shared key found for” Dazu muss sudo

Synology mount Ubuntu Cifs im Terminal

Freigegebene Ordner sind wohl der wichtigste Punkt eines NAS. Ohne hat das Gerät eigentlich wenig Sinn. Mit Linux darauf zuzugreifen wäre sicher über NFS die bessere Wahl. Aber in einem heterogenen Netzwerk kann man das auch über CIFS machen. Dazu kann man sich ein kleines bash Script schreiben oder auch automatisch mounten. sudo mount -t

rdesktop Problem von Ubuntu auf Windows

Möchte man mit rdesktop auf einen Windows 10 Client zugreifen, wird man ganz gerne mit einer Fehlermeldung  “ERROR: CredSSP: Initialize failed, do you have correct kerberos tgt initialized ?” abgewiesen. Entweder man schaltet auf Serverseite (Windows) die “Authentifizierung auf Netzwerkebene” aus oder man passt sich mit anderen rdp-client an die neue sichere Welt an. Remmina: The GTK+

Zugriff auf USB-Geräte unter Ubuntu

Auch heute gibt es wieder einen kleinen Tipp für eine Situation, die sich nach einer Neuinstallation immer wieder ereignet. Per Default hat man als Nutzer keinen Zugriff auf bestimmte USB-Geräte. Dies wird dann gerne mit der Fehlermeldung : [Errno 13] Permission denied: angezeigt. Die mögliche Lösung wäre, dass man sich selbst in die Gruppe dialout aufnimmt.

Citrix Reciver Problem Ununtu – Verbindung mit 0.0.0.2 Desktop kann nicht hergestellt….

Wenn die Fehlermeldung Verbindung mit 0.0.0.2 Desktop kann nicht hergestellt werden. Datei oder Verzeichnis nicht gefunden. Überprüfen Sie die Verbindungseinstellungen und versuchen Sie es erneut…. beim Login auf eine Citrix Instanz erscheint, ist dies nicht gerade hilfreich.Der Hinweis auf ein Problem mit den SSL Zertifikaten hätte da einiges an Zeit gespart. Eine Lösung wären die

Ubuntu Nemo – Alternative zu Nautilus

Auch in der aktuellen Ubuntu Version ist nautilus kaum noch nutzbar. Von Version zu Version werden Funktionen raus genommen. Will oder kann man nicht auf einen zwei Fenster Manager wie Gnome-Comander, Krusader oder Double-Commander zurückgreifen, ist Nemo eine optisch recht ähnliche Alternative zum Systemstandard. Auch wenn Nemo ein Fork ist, gibt es wenigstens noch ein

Installing 12.04 Ubuntu Studio on VMware Workstation 7, won't install VMware Tools

Ja, ist schon etwas älter, aber leider bin ich bei einem bestimmten Gerät an die Versionen gebunden. Und damit ich es nicht vergesse hier eine kleine Randnotiz: Restore the /etc/issue file: sudo mv /etc/issue.backup /etc/issue Restore the /etc/rc.local file: sudo mv /etc/rc.local.backup /etc/rc.local Restore the /etc/init/lightdm.conf file: sudo mv /opt/vmware-tools-installer/lightdm.conf /etc/init Then reboot system. Mehr

temporäre Proxyauthentifikation unter Ubuntu

Ab und zu ist die Situation so, dass man sich nur temporär für die aktuelle Session am Proxy authentifizieren muss. Dabei kann man schnell die http_proxy Variable setzen. Schaut einem dabei eine zweite Person über die Schulter, ist das Kennwort zur Änderung freigegeben. Alternativ kann man das aber auch über ein kleines Script erledigen. Natürlich

mit unetbootin windows 7 usbstick erstellen

Mal wieder das übliche Problem? ISO vorhanden, nur kein Rohling oder DVD-ROM? Kein Problem, wenn man ein USBStick in >=4GB zur Hand hat. Naja und ein Linux 🙂 Dazu bedarf es ein sudo apt-get install gparted und die vorherige Installation von ntfs-3g mittels sudo apt-get install ntfs-3g gparted benötigt ihr nun, um den Stick mit