Ubuntu 19.10 – VPN USG UniFi

      1 Kommentar zu Ubuntu 19.10 – VPN USG UniFi

Nach dem erfolgreichen Update auf die aktuelle Version ist leider der VPN Tunnel nicht mehr zum Aufbau zu bewegen. Hintergrund sind die aktuelleren Bibliotheken, die dafür benötigt werden.

Im eigenen Terminalfenster
tail -f /var/log/syslog

sollten beim Versuch, den Tunnel aufzubauen, eine ganze Menge Fehlermeldungen auftauchen.
L2TP/IPsec failed connection “no shared key found for”

Dazu muss
sudo apt-get install strongswan

installiert werden und das libreswan mit sudo apt-get remove libreswan entfernt werden.

Sollte in den “L2TP IPsec Options” siehe VPN Zugang von Ubuntu und Android auf Unifi USG Netzwerk , die Option Gateway ID gefüllt sein, muss diese wieder entfernt werden.
Dafür verlangt strongswarm im gleichen Dialogfenster

Phase 1: 3des-sha1-modp1024
Phase 2: 3des-sha1

diese Einträge.

Damit sollte der VPN Tunnel wieder wie gewohnt funktionieren.

1 thought on “Ubuntu 19.10 – VPN USG UniFi

  1. Sven

    Der Vollständigkeit wegen sei erwähnt, dass man bei neu installierten 19.10 strongswan schon installiert ist und libreswan nicht.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.