Mac Book Air 2011 a1370 SSD aktualisieren

Auch nach Jahren der intensiven Nutzung wurde es Zeit, einige Komponenten auf den aktuellen Stand zu bringen. Als erstes sollte es ein neuer Akku sein, da nach 8 Jahren die Leistung weit unter 70% gefallen ist und ein komplettes Aufladen kaum mehr möglich war.
Generell sind alle Arbeiten durch einen Laien leicht selbst zu erledigen, da zu dieser Zeit noch nicht so inflationär mit Kleber gearbeitet wurde.

1.) Der Akku
Im Prinzip sind es nur ein paar Schrauben für den Deckel und den Akku,also nichts spannendes. Erklärt wird es aber besser hier https://de.ifixit.com/Anleitung/MacBook+Air+11-Inch+Mid+2011+Akku+Austausch/6306
Ein passender Akku wäre https://amzn.to/2TjdBmz dieser. Vorteil: Es ist gleich das Werkzeug dabei, welches man auch gut für den SSD-Umbau nutzen könnte.

2.) SSD
Bei der SSD ist im Normalfall eine Samsung 128GB mSATA OEM Internal SSD MZ-CPA1280/0A1 verbaut.

Das Problem dabei ist, dass Apple einen eigenen Anschluss verwendet hat, sodass man keine SSD von der “Stange” einbauen kann. Dafür gibt es aber auch eine Lösung mittels Adapter. Wenn man ein paar Wochen warten kann, gibt es einen Passenden auch aus China.
Danach passt dann auch beispielsweise eine 500GB SSD von Crucial. Es gehen aber natürlich auch alternative Modelle, wenn diese den richtigen Anschluss (Bauform) haben und das richtige Protokoll sprechen. M.2, früher als Next Generation Form Factor (NGFF) bezeichnet, ist ein Anschluss, der aber unbedingt Key ID B besitzen muss. Nativ wird man das kaum bekommen, aber es geht natürlich auch KEY ID B+K, als Kombination. Als Protokoll wird SATA vorausgesetzt . Also auf keinen Fall einen Anschluss mSATA kaufen, das ist die kleine Variante von SATA Anschlüssen, die hier nichts zu suchen hat.


Geschwindigkeit:
Da wird mit dieser Kombination nicht viel mehr zu machen sein, aber es geht um den Speicherplatz. Getestet wurde mit hdparm wie hier beschrieben.

ssd tasuch
SSD Tausch Mac BOOk Air

Vergleich

 SSD MZ-CPA1280/0A1 

Crucial MX500 CT500MX500SSD4

Mit Cache
hdparm -tT /dev/sda

cached reads:= 4191 MB/sec
buffered reads:= 299 MB/sec

cached reads:= 4681 MB/sec
buffered reads:= 246 MB/sec

Ohne Cache
hdparm -tT –direct /dev/sda

cached reads:= 257 MB/sec
disc reads:= 261 MB/sec

cached reads:= 227 MB/sec
buffered reads:= 236 MB/sec

Ohne Cache
dd if=tempfile of=/dev/null bs=1M count=1024

239 MB/s

201 MB/s

dd if=/dev/zero of=tempfile bs=1M count=1024 conv=fdatasync,notrunc

265 MB/s

226 MB/s

voller Puffer
dd if=tempfile of=/dev/null bs=1M count=1024

4,7 GB/s

4,9 GB/s

3.) Blickschutz
Gerade für die physische Sicherheit und den Datenschutz kann ich eine der besten Blickschutzfolien empfehlen. 3M GPFMA11 Blickschutzfilter Gold für Apple MacBook Air 29,6 cm (entspricht 11″) . Bisher hatte ich ein Modell aus China für ein Drittel des Geldes. Leider war diese kaum zu gebrauchen. Zum Testen hab ich die 3M mal geordert und bin absolut überrascht, wie groß der Unterschied sein kann. Beim normalen Arbeiten ist ein Unterschied zu “ohne” nicht zu merken. Für den Sitznachbar im Zug ist hingegen nichts mehr zu sehen. Keine Chance mehr für neugierige Mitreisende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.