Bilder auf der Shell verkleinern

      Keine Kommentare zu Bilder auf der Shell verkleinern

Manchmal muss man schnell hunderte von Bilder verkleinern, unter einem neuen Namen abspeichern und sonstwie noch weiterverarbeiten.

Dafür extra ein mächtiges Programm mit Macro/Batch-Funktion aufwendig sich zurecht zu klicken ist oft “too much”.
Das Tool Imagemagick hält hier die passenden Tools für die Shell bereit und sollte unter Ubuntu schon installiert sein. Ansonsten kann man dies wie folgt nachinstallieren lassen:
apt-get install imagemagick
Zuerst wechselt man in das Verzeichnis der betreffenden Bilder in der Shell.
Will man jetzt alle Bilder auf 30% Verkleinern und unter neuem Namen abspeichern will so muss man zuerst sich für die for-Schleife mittels “ls” die passenden Bilder raussuchen lassen und sie dann dem Tool “convert”, welches Teil von Imagemagick ist, in der Schleife vorwerfen.
for i in `ls *.JPG`;do convert -resize 30% $i preview_$i;done

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.