BleachBit – aufräumen unter Linux

      Keine Kommentare zu BleachBit – aufräumen unter Linux

Nicht nur der tägliche Hausmüll möchte entsorgt werden, sondern auch die Reste von Programmen und Prozessen, die es vorziehen, für den nächsten Start schon einiges lokal auf dem Rechner zu halten. Gerade wenn man Tools wie Firefox, Internet Explorer, Adobe Flash, Google Chrome, Opera, Safari und einige mehr im Einsatz hat, dem kann es leicht passieren, dass Daten übrig bleiben, die man nicht möchte.
BleachBit ist openSource und gibt es auch für Windows. Interessaant ist auch die eingebaute wipe Funktion, um Spuren sicherer zu löschen. Zur Funktionsweise braucht man sicher nichts schreiben, denn diese Art von Programmen hat sicher schon jeder einmal genutzt. Unter Linux ist das Angebot aber wesentlich überschaubarer, darum auch der Tipp.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.