ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready

      1 Kommentar zu ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready

Heute ein kleiner Vorfall, der mich wirklich einige Zeit der Rekonstruktion gekostet hat.
Ich habe am Vorabend den Rechner ganz normal herunter gefahren, ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Weiterhin hatte ich keinerlei Updates oder Installationen vorgenommen.
Heute nun gab es keinen Connect zum Netzwerk. Die üblichen Schritte zur Fehlerdignose durchgeführt:
Router = online
Ping vom anderen Rechner zum Router = OK
Ping zum Hauptrechner = Fail
anderes Netzwerkkabel = Fail
Notebook an das betreffende Netzwerkkabel = OK
Somit konnte man eine Störung auf Schicht 1 (OSI) ausschließen.
Ein dmesg brachte folgendes:

r8169: eth0: link down
ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready
device eth0 entered promiscuous mode
device eth0 left promiscuous mode

Auch das mii-tool ergab “no link“.
Alle wesentlichen Konfigurationen gecheckt, aber kein Ergebnis.
Reboot mit älteren Kernel = fail.
Aus meiner Erinnerung für die Lösung eines solchen Problems habe ich den Rechner heruntergefahren und STROMLOS gemacht ! Also Netzteil-Schalter auf OFF und das Kabel herausgezogen! Weiterhin alle USB-Stromversorger (aktiver HUB) deaktiviert. Ein paar Minuten gewartet und alles wieder angeschlossen.
Schon beim booten blinkte die Status-Led wieder fröhlich, was mich hoffen ließ.  JUHU! Link wieder da und normales Verhalten der NIC.
Kann mir jemand Hintergründe für ein solches Verhalten des Rechners geben?

1 thought on “ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready

  1. Sven

    Erklären kann ich dir das Verhalten leider nicht, aber ich hatte es in letzter Zeit mehrmals exakt genauso – mit der gleichen Netzwerkkarte, allerdings unter Debian Squeeze.
    Du bist also zumindest nicht alleine. 😉

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Sven Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.