3 thoughts on “Hoppla… Sie benötigen ein Google-Profil, um diese Funktion nutzen zu können

  1. Daniel

    Man kann aber auch bei Mail Settings | Account | Send mail as seine eMail-Adresse mit “@gmail.com” angeben. Dann erhaelt man einen Authentifizierungscode und kann dann die @gmail.com Adresse als Standard auswaehlen.
    In den eMail-Headern steht dann:
    From: …@gmail.com
    Sender: …@googlemail.com
    Den Schritt ueber den Proxy hab ich auch schon mal so gemacht (nicht ganz: SSH-Port-Forwarding ueber einen Server im Ausland) aber wie oben schon gesagt wurde, ist jedes gmail-Konto unter gmail.com und googlemail.com erreichbar und der Aufwand lohnt sich nicht wirklich.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.