ZDF Mediathek Beiträge als dezentrale Sicherheitskopie z.b. aufs IPAD

Gestern hab ich mit g0pher über diese Geschichte geredet und gleich mal einen workaround erstellt.
Sicher kennt ihr den Weg über das Tool zdfmediathk welche das alles schön grafisch aufbereitet, aber nicht den “richtigen” Stream abgreift. Die Anleitung sieht etwas kompliziert aus,besteht aber im wesentlichen aus copy&paste, also nichts kompliziertes.
Weiterhin funktioniert das ganze auch unter Windows.

Bevor Ihr irgendwelche Streams runterladen könnt, benötigt Ihr als erstes die ID des Beitrages. Die findet ihr in der URL direkt zwischen video und dem Namen des Beitrages. In Beispiel:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitrag/video/1290676/Neues-aus-der-Anstalt-vom-22032011

Nun fügt Ihr die ID an diese URL an:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/xmlservice/web/beitragsDetails?
ak=web&id=Gefunden-ID

Beispielhaft also

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/xmlservice/web/beitragsDetails?
ak=web&id=1290676

Nun öffnet sich eine Liste, mit einer ganzen Menge URLs wovon uns nur ein spezieller Link interessieren sollte.
[STRG+F] und nach “veryhigh” suchen. Speziell sollte sich eine URL nach dem Prinzip finden lassen. http://fstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/110322_anstalt_nad.meta
Diesen Link kopiert Ihr wieder in einen neuen Tab:
Das Ergebnis könnte so aussehen:

<metafile version="1.0">
  <default-stream-url>rtmp://ondemand.flash.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/mp4:
zdf/data/quicktime/zdf/11/03/110322_anstalt_nad_vh.mp4</default-stream-url>
</metafile>


Es erscheint der Link zu dem rtmp Stream.
Nun muss noch der Stream auf die Festplatte gesichert werden. Das geht am einfachsten mit dem flvstreamer,
der sich mit einem sudo apt-get insstall flvstreamer unter Linux installieren lässt. Für die Windows Fraktion ist dies aber auch durch eine Suche im Netz möglich.

Der Befehlsaufruf müsste dann so lauten: (alles auf einer Zeile)

flvstreamer -r rtmp://ondemand.flash.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/mp4
-y zdf/data/quicktime/zdf/11/03/110322_anstalt_nad_vh.mp4
-o "dump.flv"

oder unter Windows

flvstreamer -r "rtmp://ondemand.flash.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/mp4"
-y "zdf/data/quicktime/zdf/11/03/110322_anstalt_nad_vh.mp4"
-o "dump.flv"

Fehlt nur noch das kopieren ohne encoding in das mp4 Format.

ffmpeg -i dump.flv -vcodec copy -acodec copy dump.mp4

Dann viel Spass beim archivieren der Sendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.