Sport ist Mord auch mit dem Cardio Trainer für Android

Seit ein paar Tagen spiele ich mit Cardio Trainer für Android rum. Hier handelt es sich um ein Tracking Tool, welches über die diversen Sensoren zugreift und schicke Logs für den Laufausflug generiert. Im Prinzip kann das Tool alles, was auch eine Pulsuhr so können müsste. Nur leider ohne Pulsfunktion. Alle anderen Daten wie Richtung, Geschwindigkeit oder Höhe kommen werden aus den GPS-Daten berechnet.
Die Einstellungsmöglichkeiten sind enorm und es Bedarf einiges an Rumgefrickel für eine saubere Konfiguration. Wenn man Cardio-Trainer mit dem Androideigenen Musikplayer nutzt, wird die Sprachausgabe direkt in die Musik gemischt, wo man die Lautstärke sogar noch anpassen kann. Also kein lästiges Unterbrechen des Titel wie bei einer Freisprecheinrichtung im Auto. Wahlweise werden gelaufene Kilometer, Geschwindigkeit und Laufzeit in einem selbstbestimmbaren Intervall ausgegeben. Nach erfolgreichem Training werden die Daten ins Netz geladen und lassen sich über einen Link mit einem “Code” abrufen. Dort lassen sich dann Streckendetails analysieren und werden auf deine Karte projeziert. Leider ist in der aktuellen Version nur ein Upload und kein Export der Daten möglich, was mich ein wenig nervt, da ich schon gerne selber eine Kopie der GPX Dateien hätte. Laut Forum soll es aber angeblich Ende des Jahres so weit sein und die vielfach geforderte Funktionalität soll veröffentlicht werden.
Steht man nun einmal an der Ampel und kann nicht weiterlaufen, gibt es eine Funktion namens “Autopause”, welche die Aufzeichnung des Training stoppt und dann auch wieder startet. In der Pro Version gibt es dann noch ein paar Features, die man aber nicht unbedingt braucht.
Zum einen wäre das der Weight Loss Trainer und der Race Against Yourself Modus. Weiterhin gibt es eine Integration von Daten in Goggle Health, die ich aber aus Datenschutzgründen nicht getestet habe. Sollte jemand mal ein paar Informationen haben, wofür man das braucht, wäre ich interessiert.
Nun fragt man sich sicher, wie man ein Nexus beim Joggen transportiert ohne sich oder dem Gerät Schaden zuzufügen. Ich habe mich für eine einfache Tasche aus der Bucht entschieden, die man mit einem Klettverschluss um den Oberarm stecken kann. Die Lösung ist vielleicht nicht das Tollste, funktioniert aber besser als irgendwas an einen Gürtel zu basteln.

1 thought on “Sport ist Mord auch mit dem Cardio Trainer für Android

  1. Pingback: Tweets that mention Sport ist Mord auch mit dem Cardio Trainer für Android - funrecycler -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.