Redo Backup and Recover 0.9.3

      Keine Kommentare zu Redo Backup and Recover 0.9.3

Ein nettes Backup and Recovery Programm, welches noch recht unbekannt ist. Wenn man ein wenig damit rumprobiert, wird sich das aber sicher bald ändern. Alles  kostenlos und nur 75MB groß, also optimal um den alten Werbe-USB-Stick mit neuen Aufgaben zu betrauen oder auf eine CD zu brennen. Ich habe das ISO als erstes in einer VM getartet, um nicht gleich ein Rohling zu verbraten, was aber nur bedingt funktioniert. Leider konnte der USB Stick nicht sauber beschrieben werden, was dann aber auf einem echten Rechner ohne Probleme funktionierte. Warum bei einem Backup Programm Web Applikationen wie Facebook, Google Calendar, Meebo oder Youtube Player eingebaut werden müssen, ist mir aber nicht klar. Über Opt-get App Store kann man sogar noch einige Applikationen nachladen. Das Erstellen  eines Images von der Platte ist selbsterklärend und hat so gut wie keine Optionen. Entweder geht es oder nicht. Ob ein verify gemacht wird, habe ich nicht rausbekommen. Für ein schnelles Backup eine schöne Sache, aber für den Produktiveinsatz zu wenig Optionen. Ein Backup übers Netzwerk soll aber auch gehen, was ich aber nicht ausprobiert habe. Der eingebaute Partitionseditor basiert auf gparted, was man durchaus mal unterwegs gebrauchen könnte. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.


Aus der Feature Liste:
-Easy graphical user interface boots in less than a minute
-No installation needed; runs from a CD-ROM or a USB stick
-Saves and restores Windows and Linux machines
-Automatically finds local network shares
-Access your files even if you can’t log in
-Recover deleted pictures, documents, and other files
-Internet access with Firefox to download drivers
-Download size is less than 75MB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.