Firefox kommt mit Crash Report ? Lösung

Gerade hatte ich eine Windows XP-Kiste remote. Symptome: Firefox 3.5.x startet mit einem Crash-Report . Die üblichen Maßnahmen “firefox -P” oder “-save-mode ” brachten auch nur den Crash-Report.
Also erst einmal eine kleine Sicherung des aktuellen Profils, um Datenverlust zu vermeiden. Eine saubere Deinstallation mit Löschung aller Files, die nicht automatisch mit ins Nirvana gingen. Auch die Reste vom Profil und diverse Einträge in der registry bereinigt. Danach gleich mal eine aktuelle FF Version installiert, aber auch hier wollte sich der Browser nicht zur Mitarbeit überreden lassen. Virenscanner ist auf dem aktuellen Stand und hat auch die neuste Singnaturdatei. An der Firewall wurde auch nicht gefummelt.  Blieb also nur noch nervende Malware, die sich irgendwo eingenistet hatte. In der Prozessliste war aber nix Verdächtiges zu finden, nur wieder viel zu viel Update-Dienste, die ich bei der Gelegenheit gleich einmal dezimiert habe. Solltet Ihr irgendwo eine Crash-ID bekommen oder sie noch im Profil unter CrashReport finden, könnt Ihr eine Anfrage unter http://crash-stats.mozilla.com/report/index/<ID> probieren. Ersetzt das <ID> durch eure ID. Als hilfreiches Werkzeug kann ich http://www.malwarebytes.org empfehlen. Ein “Quick Scan” geht recht fix und findet die häufigsten Übeltäter. Und genau hier hab ich auch die Verursacher gefunden.

Nach einer Entfernung der Übeltäter wurde nach einem Neustart der FF neu installiert gestartet und das alte Profil wieder eingebaut.
Vielleicht steht ja mal jemand von euch vor genau dem Problem und findet den Beitrag über die Suchmaschine. Und genau darum liebe ich mein Ubuntu 🙂

Passt also auf, worauf ihr im Internet klickt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.