ubuntu 10.04 update radeon black screen

… so oder so ähnlich habt ihr sicher die Suche bei eurer Suchmaschine des Vertrauens eingegeben, um hier zu landen, oder ihr habt uns im RSS Ticker, worüber wir uns sehr freuen.
Gerade habe ich eine Produktivmaschine von 9.10 auf 10.04 angehoben. Das Update verlief reibungslos. Ein paar Fragen hier, ein paar Antworten dort und schon ist die Kiste wie neu.
Nur leider blieb die Kiste beim Reboot einfach mit einem schwarzen Bildschirm stecken, keine Reaktion auf irgendwelche Tasteneingaben. Einzige Möglichkeit im “abgesicherten Modus”.
Das Problem kristallisierte sich auf die Radeon HD 5770 heraus, welche nicht unbedingt mit dem Kernel-Version 2.6.32 sauber läuft. Eine Zwischenlösung ist in der
/etc/default/grub über den Paramerer GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT zu fixen.
Ändert die Zeile auf GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=radeon.modest=0
Fehlt nur noch ein sudo update-grub oder sudo update-grub2 (kommt ganz auf den eingesetzten Grub an).
Wenn es nicht anders geht, kann man auch mit der Kernel-Version 2.6.31 booten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.