'If you want porn get an Android' – Steve Jobs

Juhu, na dann her damit ! Ach hab ich ja schon… Naja.. Auch wenn meine Beweggründe andere waren, macht dieser Ausspruch die Politik von Apple wieder deutlich. Die Entwickler sollen sich selber zensieren oder Apple macht es für Sie.
Apple kämpft gerade wegen seiner Lizenzbedingungen im App Store auf allen Fronten und bekommt mächtig Gegenwind von den Nutzern. Für die Entwickler werden sogar die technischen Details wie Programmiersprachen oder Tools vorgeschrieben. Und seit neusten mischt sich Apple sogar in die Inhalte im Store ein. Technische Lösung für eine Filterung wären ja kein Problem, wenn man die Apps in Kategorien einordnet und eine Sperre durch die Eltern veranlasst. Ich kenne kaum junge Nutzer mit einer Kreditkarte, also sollte das beim Anmelden des Account auch machbar sein. Weiterhin wird das sowieso nicht konsequent durchgezogen, wenn ich nur ein app später über safari, jegliche Inhalte ansurfen kann. Also wo liegt denn da der Sinn ?
Wenn man so über den Konkurrenten herzieht, nehmen die Apple Leute Google mit den kleinen Androiden auf jeden Fall ernst. Es bleibt also spannend, und ich warte schon auf das gPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.