vorausgefüllte Steuererklärung

      Keine Kommentare zu vorausgefüllte Steuererklärung


Ach ja, unser Staat meint es ja sooooooo gut mit uns. Deshalb möchte er uns in Zukunft auch bei unserer Steuererklärung helfen.
Die Bundesregierung hat nämlich in ihren Koalitionsvereinbarungen festgeschrieben, “dass das Steuerrecht spürbar vereinfacht” werden soll. Und dazu gehört unter anderem der Plan, mittel- bis langfristig dem Steuerzahler auf elektronischem Weg eine vorausgefüllte Steuererklärung zur Verfügung zu stellen.
Der Parlamentarische Staatssekretär Hartmut Koschyk hat dazu am 18.01.2010 ein paar Fragen beantwortet und dabei unter anderem festgestellt: “Der heute verfügbare Datenumfang gewährleistet das nicht, …”. “Bevor eine vorausgefüllte Steuererklärung angeboten wird, muss deshalb zunächst die Informationsbasis der Steuerverwaltung weiter verbreitert werden. Wichtige Schritte dazu wurden bereits unternommen.”
Na da bin ich aber beruhigt. Wenn mein Staat in Zukunft neben allen persönlichen Daten dann auch noch alle Versicherunsdaten, Spendenbescheinigungen und vieles mehr automatisch zugesendet bekommt, kann ich wenigstens nichts mehr ausversehen vergessen. Und außerdem lernt mich dann meine Regierung endlich mal richtig kennen.
Mehr dazu unter:
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/004/1700494.pdf
http://www.tuschen-lanz-leweling.de/tll/tuschen-lanz/aktuell-news16.html
http://www.gruenderlexikon.de/blog/2009/10/08/steuererklarung-leicht-gemacht-oder-datenschutz-aufweichen/
http://www.bundesfinanzministerium.de/DE/Buergerinnen__und__Buerger/Alter__und__Vorsorge/Einkuenfte__im__Alter/091109__Rentensteuer.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.