Infinitec stellt neuem USB-Streaming-Stick vor

      1 Kommentar zu Infinitec stellt neuem USB-Streaming-Stick vor

Infinitec stellt einen Infinite USB Memory (IUM) Stick vor, der dem Benutzer über USB ein normales Dateisystem vorgaukelt, aber in Wirklichkeit  über WLAN den Inhalt streamt. So ist es möglich Geräte wie Blue-ray Spieler, Spielekonsolen oder andere multimedia Geräte, die einen USB Steckplatz haben, mit Inhalten zu bestücken.. Leider gibt es keinen Preis für das Gerät. Übrigens scheint das Ding auch geeignet zu sein, um LCD Fernseher, die nur einen USB Anschluß haben, zum Streamen übers Netzwerk zu überreden. Auch wenn man eine Netzwerkbuchse hat, kann man damit meist nur über DLNA zugreifen, was natürlich etwas Hardware als Streamingserver benötigt. Na mal sehen,m was das Ding dann kostet.

1 thought on “Infinitec stellt neuem USB-Streaming-Stick vor

  1. david

    Die aktuellen AVM Fritz WLAN Sticks können das mit einer Labor-Firmware auch. Habs aber noch nicht getestet.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.