MSDNAA – Von Microsoft bekommt man einen Teil seiner Studiengebühren zurück

Du bist Student und musst Studiengebühren zahlen > und hast somit kein Geld für Software übrig. Kein Problem. Entweder du fährst die OpenSource Schiene und verwendest Linux, OpenOffice, Eclipse zum programmieren,… oder du hast Glück und deine Hochschule nimmt am MSDNAA teil. MSDN Academic Alliance Software-Center ist eine Initiative von Microsoft für Studenten um in den Genuss von Microsoft Software zu gelangen. Microsoft bietet eine Vielzahl von Produkten zum kostenlosen Gebrauch an. Somit hat man die Möglichkeit diverse Microsoft Programme zu erlangen und Geld zu sparen.
Um an diesen Programm teilzunehmen, müsst ihr einfach in eurer Hochschule den Informatik Professor fragen ob dieses Angebot besteht. Ist dies der Fall, erhaltet ihr einen Account im MSDNAA Software-Center und könnt Lizenzkeys für aktuelle Software von Microsoft beantragen. Die dazugehörigen Iso Files der Software könnt ihr in den meisten fällen direkt in eurer Hochschule oder über das Internet herunterladen. Gängige Software wie Windows 7, Windows Server (fast alle Varianten) oder Visual Studio werden angeboten. Zugriff erhaltet ihr auf 6 Lizenzkeys pro halben Jahr.
Dieses großzügige Angebot von Microsoft ist natürlich keine Wohlfahrtsspende für Studenten. Microsoft ist daran interessiert, dass ihr nach euren Studium die vertraute Software weiterhin benutzt und in euren zukünftigen Berufen die bekannten Produkte einsetzt. Man kann also geteilter Meinung sein, ob dies ein gutes Angebot oder ein Lockmittel ist.
Als Student sollte man die Möglichkeit nutzen und sich gerade Produkte wie VisualStudio oder die Server anschauen. Man kann nur an Erfahrung gewinnen und sich selber eine Meinung bilden. Welcher normale User hat schon die Möglichkeit eine aktuelle Windows 2008 Server Version zu erhalten.
Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.