Internet Explorer 8 macht Schluss mit dem unwohlen Gefühl beim surfen..

Nachdem ich einige Infos zum 0day Exploit vom aktuellen Internet Explorer gesucht hatte um etwas zu spielen, musste ich hier fürchterliches lesen. Nur ein Zitat dazu.
(Nehmt es mir nicht übel, aber den Link müsst ihr noch manuell anpassen, so ein Schund kann ich nicht direkt verlinken.)
“Dabei lässt sich diese Gefahr schon durch die Installation des richtigen Browsers minimieren….”..”Der neue Internet Explorer 8 macht Schluss mit dem unwohlen Gefühl beim Surfen und Online-Shopping, denn er sorgt dafür, dass keine Verlaufslisten und persönliche Daten gespeichert werden und auch Phishing-Angriffe werden zuverlässig gefiltert. Zusätzlich zeigt ein Ampel-Warnsystem durch eine in den Signalfarben markierte Adresszeile an, ob eine Internetseite sicher ist oder nicht.”
Ist das nicht genial ? Also gleich mal eine Konsole auf gemacht und uns mit

apt-get install Internet-Explorer-common

versucht das geniale Teil zu laden. Aber leider wollte es nicht so richtig 🙂

UPDATE:

auf Heise konnte man lesen.”BSI warnt vor Nutzung des Internet Explorer“, ich bin völlig verwirrt ! Wen soll man denn in der bösen Welt noch glauben ?
Zitat:
“Das Ausführen des Internet Explorer im “geschützten Modus” sowie das Abschalten von Active Scripting erschwere zwar mögliche Angriffe, könne sie jedoch nicht vollständig verhindern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.