26c3 und die Daten – Tag 3

      Keine Kommentare zu 26c3 und die Daten – Tag 3

foto Jon Åslund

Heute am 3. Tag kann man schon einiges über den Kongress sagen. Obwohl ich leider nicht vor Ort sein kann, kann man als externer Nutzer eine Menge mitbekommen.
Laut den Berichten der Bekannten, die sich auf den Weg nach Berlin gemacht haben, muss die Eintrittskartensituation wieder schlimm gewesen sein. Am ersten Tag gab es schon 11:30 keine Karten mehr und die, die noch eine bekommen haben, mussten sich mit einem Tagesticket begnügen. Die FTP’s füllen sich langsam zur 100TB Marke, wobei vieles alter Mist ist. Die HD-Movie Sektion ist anscheinend sehr beliebt, so dass man kaum einen Slot bekommt.
Leider muss mir nur ein View only reichen, da meine Bandbreite nicht einmal im Entferntesten für solch eine Downloadaktion reichen würde. Zum Thema Livestream gibt es wenig zu sagen. Zumindest sollte man als externer Nutzer lieber auf die Mitschnitte warten, denn der Stream, wie jedes Jahr, permanent zusammen bricht. Alternativ muss man sich, wenn man Glück hat, mit dem Audiostream begnügen. Der einzige Stream, der wirklich pausenlos läuft ist der der Mikrokopter Gemeinde über eine interne Notebookkamera. Übrigens auch über Freenode im Chanel #mikrokopter zu finden. Für alle, die sich nicht auf der ccc Seite auskennen, hier noch der Link zum Fahrplan. Die ersten Vorträge vom congress stehen zum Download bereit: ftp://mirror.fem-net.de/CCC/26C3/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.