virtuelles Steckbrett – Fritzing

      Keine Kommentare zu virtuelles Steckbrett – Fritzing

Fritzing ist ein prototyping system für diverse Betriebssysteme. Das Konzept gliedert sich in drei Teile. 1.Teil: das Zusammenschieben von Bauteilen auf dem virtuellen Steckbrett. 2. Teil: die Bearbeitung des resultierenden Schaltplanes und im Teil 3: das Layout für eine fertige Platine für die reale Welt.
Optimiert ist das System für die Verwendung eines Arduino und hat daher schon die wichtigsten Bauteile eingebaut. Weiterhin lassen sich Beispiele zum Thema laden und auf einfachste Weise nachbauen. Das Konzept ist recht einfach gehalten und bedarf so gut wie keiner Vorkenntnisse.
Natürlich lassen sich damit schnell auch andere Schaltungen aufbauen, die nichts mit Arduino zu tun haben. Ein geniales Stück open-source Software, was die Uni Potsdam da gebastelt hat.

screenshot_006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.