$8000 und dein eigener Satellit startet in den Orbit.

tubesat
Wer es schafft, seine Nutzlast auf 0,75-kg zu komprimieren, der kann für schlappe $8000 seine Geräte oder was auch immer ins All schießen.
Eine NEPTUNE Rakete befördert dann die 30 TubeSat Kapseln ins All. Los gehts dann vom Weltraultraumbahnhof IOS Tonga , der an der Südspitze der Insel Eua im Südpazifik Königreich Tonga liegt. Mögliche Einsatzgebiete wären z.b.:

Earth-from-space video imaging
Earth magnetic field measurement
Satellite orientation detection (horizon sensor, gyros, accelerometers, etc.)
Orbital environment measurements (temperature, pressure, radiation, etc.)
On-orbit hardware and software component testing (microprocessors, etc.)
Tracking migratory animals from orbit
Testing satellite stabilization methods
On-orbit advertising
Private e-mail
Space art
Space burials

Zur Not sind auch andere Anwendungen wie All-Bestattungen möglich. Da wird wenigstens das Blumengießen überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.