bin nun auch dabei.

      Keine Kommentare zu bin nun auch dabei.

Obwohl ich wohl einer der Letzten war, der bei Twitter seinen Account reaktiviert hat, da ich ihn mal registriert hatte, als twitter noch gaaaanz klein war und wirklich keiner wusste, was man damit soll. Nun bin ich sicher auch nicht der Erste, aber warte auch nicht zu lange es zu probieren: Online Monopoly oder ganz offiziell Monopoly City Streets. Das Spielprinzip wird sicher jeder kennen…. Straßen kaufen, mit Häusern bestücken und auf Mieteinnahmen warten. Das Ganze ist auf Google Maps gemappt, und bedient sich der Daten von Openstreetmap. Ich wusste schon immer, dass meine tagelangen Mapping-Ausflüge mit dem GPS und das nachfolgende Taggen sich irgendwann mal lohnen. Als erstes wird die eigene Straße gekauft, sofern sie noch zu haben ist. In meinem Fall hatte ich Glück. Weil die Kartendaten wohl nicht ordentlich mit den GPS Koordinaten zusammen passen, lässt sich die Straße nicht so einfach durch Anklicken kaufen.
Also etwas scrollen und schon war sie im Kauffenster. Die GPS Koordinaten von OSM müssen aber stimmen … ich hab sie schließlich eigenhändig abgeschritten ! Am 2. Tag hab ich schon 2.000.000$ Mieteinnahmen und diese sofort wieder auf den Kopf gehauen. Wohin das alles führen soll, weiss ich noch nicht, aber eine nette Idee ist es auf jeden Fall. Leider buggt der Server ohne Ende … zumindest unter Firefox und Ubuntu.
Übrigens: Das Registrieren geht indem man eine Straße anklickt, die man kaufen möchte. Ich hab eine Weile gesucht bis ich das geschnallt habe.
monopoly Viel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.