Fsum – Checksummen Tool für Windows

      Keine Kommentare zu Fsum – Checksummen Tool für Windows

fsum_mainDas schöne an unserer totalen Vernetzung heutzutage ist das man immer die Tools/Programme/Daten bekommt die man gerade braucht.
Browser auf > deine Lieblingssuchmaschine geöffnet > Tool eingegeben > runter laden

Doch wie kann man sicher sein das das was man runter lädt auch tatsächlich von diesen Anbieter ist und sich keine Spyware oder ein Bundestrojaner darin befindet. Auch eine fehlerhafte Übertragung und somit eine Verfälschung des Inhaltes kann vorkommen .  Auf vielen Webseiten findet man neben dem eigentlichen Download meist noch eine Angabe  “Checksumme/Prüfsumme” oder “checksums“. Diese Prüfsumme dient zur Verifizierung des Inhaltes.
Möchte man nun eine heruntergeladene Datei überprüfen, muss man also die Prüfsumme berechnen lassen und mit der auf der Website angeben Prüfsumme vergleichen. Stimmen diese überein, handelt sich womöglich um die Originale Datei.
Unter Linux geht dies sehr einfach.

md5sum openttd-0.7.2-linux-generic-i686.tar.bz2

Als Ausgabe erhält man die Checksumme.
e2c02b0459a3fff5040330cdcf87fceb
Unter Windows ist ein Tool notwendig um die Prüfsumme zu errechnen. Im Internet habe ich nach einen OpenSource Tool gesucht und bin auf Fsum gestoßen. Fsum bietet ein Vielzahl von Algorithmen für die Überprüfung von Dateien. Die beliebtesten Algorithmen für Dateiprüfsummen  sind ebenfalls enthalten.
md5, sha, crc, …
Dateien können auch anhand einer Prüfsummen Datei SFV, MD5, SHA1, SHA2 verifiziert werden. Fsum kann solche Dateien lesen und erstellen. Praktischerweise gibt es Fsumauch als Portable App.
fsum_1
Über die Icons in der Mitte des Fensters fügt man Dateien hinzu und lässt die Prüfsumme berechnen.
fsum_2
– Dateien hinzufügen
– Ordner hinzufügen
– Dateien entfernen
– Prüfziffer/Hash berechnen
– Ergebnis exportieren
– Prüfziffern Datei erstellen
– Umbenennen
– Test Umbenennen
Die Funktion Umbenennen fügt die Prüfsumme/Hash in den Dateinamen ein.
Vorher: openttd-0.7.2-linux-generic-i686.tar.bz2
Nachher: openttd-0.7.2-linux-generic-i686.tar_[E2C02B0459A3FFF5040330CDCF87FCEB].bz2
Eine weitere Methode Dateien hinzufügen bietet ein Halbtransparentes kleines Fenster. Dazu einfach die zu überprüfende Datei per Drag&Drop auf das Fenster ziehen. Anschließend befindet sich die Datei in der Liste.
fsum_3
Website: Fsum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.