GPU-Z – Welche Grafikkarte steckt im System

gpu-zgpu-z_2
Mit GPU-Z kann man alle Daten seiner Grafikkarte auslesen. Wie schon CPU-Z für Prozessoren greift GPU-Z in Echtzeit auf die Daten zu. Angezeigt werden Chiptakt und die Speichergeschwindigkeit. Dies ist gerade für Overclocker sehr nützlich. Weitere Daten wie der verbaute Chiptyp, Bus-Interface, Shaders, Directx Support, … zeigt das Tool an. Auch der aktuell installierte Treiber gibt GPU-Z aus.
Sollte man vor einen PC sitzen und nicht wissen welche Grafikkarte in ihm steckt, so lässt sich die Grafikkarte mit diesen Tool ermitteln. Den PC aufzuschrauben ist somit nicht notwendig. Als weiteres Feature zeigt GPU-Z die Sensordaten der Karte, sofern dies unterstützt wird. Die aktuelle Chiptemperatur und die Lüftergeschwindigkeit können zusätzlich in einer Logdatei aufgezeichnet werden.  Praktisch kann man so erkennen wie sich die Grafikkarte verhält wenn man aufwendige 3D Spiele betreibt. Sollte die Temperatur permanent zu hoch sein, muß eventuell der Lüfter gereinigt werden.
Zusätzlich kann man seine Grafikkartenprofil in einer Onlinedatenbank speichern und mit anderen Profilen vergleichen.
Link: GPU-Z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.