Screenshots unter Linux ein paar Varianten.

grab
… damit keiner sagen kann er wüsste nix davon.
Ein Variante ist einfach ein Terminal öffen “ALT+F2” xterm dort einfach ein import file.png eintippen und mit der Maus den zu grabbenden Rahmen aufziehen. Schwups liegt die Datei auf der Platte.
Oder den ganzen Bildschirm mit import -window root file.png

Wer dann über Anwendungen -> Zubehör -> Bildschirmfoto aufehmen kann die wieder in der Konsole beschleunigen.  gnome-screenshot -d5 (5sekunden warten) grabbt den bildschirm nach ca 5 sekunden. Das ist sinnvoll wenn man z.b. ein Menu grabben will, wo ein Druck nicht funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.