Demo gegen Überwachung

      Keine Kommentare zu Demo gegen Überwachung

Es fanden schon einige Demonstrationen gegen die zunehmende Überwachung statt. Leider waren meist nur wenige Personen anwesend. Grund dafür ist sicherlich die Unwissenheit über die beschlossenen Gesetze und deren Folgen für uns alle. Auch die Aufmerksamkeit der großen Medien konnte nur geringfügig geweckt werden.
Nun plant der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung eine Demonstration für den 12. September, im Zuge der europaweiten Protestaktionen “Freedom not Fear – Freiheit statt Angst”. Die Aktionstage sollen aufklären und die Forderung nach einen freien Internet und Meinungsaustausch bestärken.
Wer also den 12. September nicht verplant hat sollte nach Berlin kommen und für seine Freiheit demonstrieren. Es steht viel auf dem Spiel und geht jeden etwas an. Damit meine ich auch die Wow-Kids…. spätestens wenn sie euch die Server abstellen …. World of Warcraft ist ja auch ein burtales Spiel, zumindestens vom Suchtfaktor her… 🙂
Treffpunkt:  Potsdamer Platz
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ich hoffe ihr erscheint zahlreich….
Quelle: heise.de vorratsdatenspeicherung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.