echter oder "analoger" Käse?

      Keine Kommentare zu echter oder "analoger" Käse?

kaese2In den Medien war es in den vergangenen Wochen schon öfter zu lesen und zu hören: Der sogenannte “Analog-Käse” ist auf dem Vormarsch.
Der falsche Käse besteht nicht aus Milch, sondern aus Wasser, Pflanzenfett, Milcheiweiß, Stärke und Geschmacksverstärkern. Hmmmm ….
Das Schlimme daran ist vor allem, dass wir es meist nicht merken, dass wir gar keinen echten Käse auf der Pizza, der Lasagne, dem Cheeseburger … haben. Als billige Alternative schleicht er sich inzwischen nicht nur auf Tiefkühl-Fertiggerichte, sondern auch in Supermärkten und Restaurants ein.

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat deshalb eine Liste von Imitaten, die Ihnen bei Stichproben aufgefallen sind, ins Internet gestellt.
Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl und erspart uns nicht, in Zukunft ganz genau auf die Zutatenliste auf den Verpackungen zu schauen. Guten Appetit!
Mehr dazu auch bei WISO und n-tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.