Die Kunst eine Tastatur zubedienen

Viele User vertippen sich sehr oft, dies beobachte ich jeden Tag und auch ich selber drücke zu oft die Backspace-Taste. Interessant wäre es hochzurechnen wieviel Minuten Arbeitszeit in einen Unternehmen verloren gehen durch fehlerhafte Tastatureingaben. Die Bedienung einer Tastatur vergleiche ich gerne mit dem Spielen eines Musikstückes auf einen Klavier. Spielt man Klavier, muß jeder Anschlag passen, der kleinste falsche Griff ist sofort hörbar. Bei der normalen Benutzung seines PC’s kostet das vertippen nur Zeit. Klar … ärgerlich wenn man öfters seinen Text korrigieren muß oder überhaupt auf die Tastatur schauen um einen Text zuschreiben.
In meinen gestrigen Beitrag berichtete ich über das Spiel Xkobo…. in diesen ist jeder Fehler tödlich und somit muß jeder Tastendruck sitzen. Um ein Level >40 erflogreich zu bestehen, ist einen perfekte Bedieung der Tastur notwendig. In meinen Augen ist dies gleichzusetzen mit dem “bedienen”  eines Klaviers. Hier ein Beispiel für eine perfekte Tastaturbedienung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.