Funkauslöser im Selbstbau 20D

      Keine Kommentare zu Funkauslöser im Selbstbau 20D

funk1_ttJeder kennt die Situation, man möchte Fotos machen wo man selbst auch auf dem Foto ist. Leider hat die 20D nicht die eingebaute Möglichkeit mittels einer IR-Fernbedinung auszulösen. Also hab ich mich mal ans Werk gemacht und einen Prototyp gebastelt.
Die Reichweite liegt wesentlich höher als bei einem vergleichbaren Auslöser der auf IR basiert. Angegeben sind 40m, aber bei freier Sicht ist es wesentlich weiter.
Vielen Dank für die Bereitstellung von www.hyperstream.de
Grundidee war eine einfache Funktürklingel oder eine Personenruf so zu modifizieren, dass es den Zweck erfüllt. Diesen hier hab ich für 9,90€ bei einem tuergong
Als Bindeglied zwischen den Türgong und der Kamera habe ich bei einem großen Auktionshaus den Adidt M1C3 für 10€ ersteigert. Er hat die Möglichkeit über eine Seitliche Klinkenbuchse (2,5mm) weiter Auslöser zu koppeln. Das hat für mich den Vorteil dass die Funktion des eigentlichen Auslösers nicht zerstört wird.
Nun benötigt man eigentlich nur noch ein Kabel zwischen Auslöser und Türgong.
Leider hatte ich keinen 2,5mm Klinkenstecker zur Hand, also hab ich einen kleinen Umweg über die 3,5mm Variante genommen. Dieser Adapter stammt von einem zuvor gebauten Adapter meines Mp3 Players. ( 2,5mm Stereo Stecker —– Kabel —- 3,5mm Buchse)
m1c3funk6_t
Benötigte Materialien:
+ Funk Türgong
+ M1C3 Auslöser (Stecker mit Stecker zur 20D)
+ 2,5mm Stereo Klinkenstecker
+ Transistor 550B
+ 5V Relais
+ Lötkolben
+ Schrumpfschlauch
+ Werkzeug.
+ Kabel
Da ich ja nicht unbedingt ein Akustisches Signal an der Kamera wollte, hab ich also den Lautgeber und gleich das ganze Soundmodul ausgelötet. Dazu entfernt man diese kleine Platine, die senkrecht auf der eigentlichen Platine steht.
funk5_t
funkausloeser_t
Noch schnell ein Loch in Gehäuse gebohrt damit der Klinkenstecker auch zur Kamera gehen kann. Hierbei ist auf die Bepolung zu achten.
Einen Nachteil hat die Konstruktion aber schon, denn eigentlich bräuchte mal 2 Kanäle zum Fokusieren und Auslösen. Ich habe die erste Version auf das Auslösen beschränkt. Bin aber dankbar für Anregungen die das Produkt verbessern könnten.
Den Benötigten Transistor 550B, und, das Relais bekommt man in jeden gut sortierten Elektronikladen.
funk2_t
funk3_t
funk4_t
Ich hoffe aus Schaltplan und den Detailfotos ist der simple Aufbau gut zu erkennen.
Sollte es Probleme geben, beantworte ich auch gerne noch ein paar Fragen oder mache weitere Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.