LAN Party > abgesagt

      1 Kommentar zu LAN Party > abgesagt

Der Amoklauf von Winnenden ist nun eine Weile her und man hört nicht mehr viel in den Medien von diesen tragischen Ereignis. Kurz nach dem Amoklauf sollte die Intel Friday Night Game (LAN Party) in Stuttgart stattfinden, diese wurde aber wegen dem Amoklauf durch die Stadt Stuttgart abgesagt. Die Killerspiel Debatte war ja in aller Munde. Auch die Intel Friday Night Game in Nürnberg findet auf politischen Druck hin nicht statt. Auf dieser LAN Party sollte es auch eine “Eltern-LAN” geben, wo sich interessierte Eltern informieren können was ihre Kinder am PC machen und was hinter vielen Spielen steckt. Nämlich eine Kulturrichtung welche sich immer mehr unter Jungen wie auch älteren Menschen ausbreitet und die schon längst ein Bestandteil unser Gesellschaft ist. Leider sehen das unsere Politiker nicht oder wollen es nicht sehen. Ich schätze hier wird so gedacht:
Computer + Jugend = Killerspiele =  vorbereiter für Amokläufe > deswegen verbieten/zensieren/absagen
Nicht alle Bundesländer/Städte handeln so, es gibt zum Glück noch andere Orte an denen LAN-Partys noch ausgetragen werden.
Link Veranstalter: Turtle Entertaiment Quelle: Golem

1 thought on “LAN Party > abgesagt

  1. Pingback: Killerspieler sind Verbrecher - funrecycler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.