mstsc /v IP-Adresse /console -> Windows 2003 / XP

rdpLeider gibt es ab und zu auf Systemen Probleme mit dem Zugriff über RemoteDesk. Gerade das beenden der aktuellen Session ist problematisch da die GUI Session nicht immer wieder zurück zur Hardware Konsole gereicht wird.
Da aber Dienste wie VNC auf die Physische Konsole zugreifen, greift der Dienst ins leere.
Der Zugriff wird über mstsc /v IP-Adresse /console oder in der *.rdp ein „connect to console:i:1“ initiiert , damit die Session über die Konsole startet und keine neue geöffnet wird.
Damit die Session nach dem Abmelden wieder auf die Hardwarekonsole wechselt, muss vor dem ausloggen noch der Befehl „ “tscon 0 /dest:console“ eingegeben werden. Dann ist auch ein Zugriff über VNC wieder ohne Proleme möglich.
Leider habe ich für diese Lösung etwas langer im Netz suchen müssen, aber es klappt ja nun. JUHU !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.