CHDK – Canon Hacker’s Development Kit


CHDK

CHDK


CHDK – Canon Hacker’s Development Kit:
Was für ein Name für ein Stück Software, dachte ich mir beim Download, aber den hat Sie auch verdient.
Ein Wunderwerk der Programmierer Kunst würde behaupten. Meiner Ixus 50 lässt sich damit ohne Schwirigkeiten ein ganzen Haufen neuer Funktionen beibringen.
Ob die eigene Kamera unterstützt wird, lässt sich leicht im CHDK Wiki in Erfahrung bringen. Eine Installation ist es eigentlich nicht, sondern nur ein kopieren der Dateien ins Root der Speicherkarte. Fehlt nur noch das aktivieren, was aber auch nicht so schwer ist, wenn man es erst einmal gefunden hat. Das geht im Play Mode durch “Firmware Update” im Hauptmenü, letzter Eintrag. Die Originale FW bleibt natürlich in der Kamera und wird nicht überschrieben. Will man in den normalen Modus reicht eine Neustart der Kamera, und schon ist alles beim alten.  Im Handbuch kann man dann die etwas gewöhnungsbedürftige Steuerung näher erforschen. Die Feature Liste ist sehr lang und Umfangreich was aber nicht weiter stört, da das ganze wohl kaum für einen 0815 Benutzer gedacht ist. Der normale Anwender fühlt sich ja meist schon mit der Originalbedienung überfordert.
Ein paar Anregungen was so alles Möglich ist findet man hier
Erwähnt sei aber solche schicken Funktionen wie :

  • RAW-Format , verlängerte Aufnahmedauer für Videos (1 Stunde bzw. 2 GByte),
  • mehr Kompressionsmöglichkeiten
  • Histogramm, Batterieladeanzeige, Schärfentiefe
  • längere Belichtungszeiten bis 65 Sekunden, schnellere Verschlusszeiten (bis 1/25′000 Sek.), automatische Belichtungsreihen
  • Kamerasteuerung kann über Skripts in einem einfachen BASIC-Dialekt automatisiert werden (z.B. automatische Auslösung, wenn sich etwas im Blickfeld der Kamera bewegt)
  • Aufnahmen oder Skript-Aufrufe können über das USB-Kabel ferngesteuert werden

Wer also ein Wenig Zeit hat dies mal zu testen der wird sicher begeistert sein, über so viel Möglichkeiten die in der Firmware stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.