Music for the Jilted Generation oder doch nicht ?

deezer2

deezer


The Prodigy sang es schon in den 90er Jahren, aber in diesem Fall darf jeder einen Schluck aus der “Musikflasche” nehmen. DEEZER macht es vor und einige machen es zwar nach, aber nur mit mäßigem Erfolg. Deezer, ehemals Blogmusik.net kämpfte schon seit 2006 am Markt was aber durch eine Klag der französischen Verwertungsgesellschaft SACEM zur Schließung führte. 2007 gab es aber ein comeback als Deezer, welches sich nun recht gut behauptet hat. Mit 3 Millionen Mitgliedern, die auf einen Katalog von 3,7 Millionen Songs Zugriff haben, ist es recht gut gefüllt. Über den eingebauten Flash Player lassen sich Stücke sowie ganze Alben online hören. Die Qualität ist meist 128Kb/s welche für einen nebenher dudeln am Rechner völlig ausreicht. stay tuned !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.